µCDE

Das Einplatinen-Dateneinblendgerät µCDE bietet im Europakartenformat alle wichtigen Funktionen für moderne und hochwertige TV-Systeme.

µCDE zeichnet sich durch ein extrem sauberes Farbbild aus, Schrift und Pixelgrafik werden nicht addiert, sondern in ein Videobild generiert, so das die µCDE-Karte frei von Cross-Colour Effekten ist.

µCDE ist per PC konfigurierbar: Sprache, Maßeinheiten, Rekorderwahl, Logos, Analogeingänge und weitere Daten lassen sich mit dem beiliegenden Setup-Programm konfigurieren. Die µCDE gibt´s in drei Anschluss Varianten: Als µCDE PCI-Bus Adapter Plug & Play Funktion ist die µCDE schnell installiert und in Betrieb genommen.

Als µCDE und µCDE v stehen 2 Versionen mit waagerecht und vertikal angebrachten Steckverbindern im Angebot.

Leistungen µCDE:

  • Meterzählung über Inkrementalgeber, voll konfigurierbar
  • CVBS- und Y/C- Videoausgang, PAL/NTSC
  • 2 gepufferte CVBS- und 2 gepufferte Y/C-Videoausgänge
  • 100 Festworte mit komfortabler Menüverwaltung
  • 10 Festseiten mit komfortabler Menüverwaltung
  • Echtzeituhr mit Zeit/Datum
  • PC-Tastatur PS/2 in diversen Ländervarianten
  • 6 Analogeingänge optional
  • 2 RS-232-Schnittstellen optional
  • Modularer Ausbau: Netzteil, I/O-Karten
  • +5V DC und +12V DC
  • Karte per Windows-Software konfigurier- und ablesbar
  • Umfangreiches und komfortables Hilfemenü